Firmung

Die Firmung ist eine Salbung mit Öl, gleichzeitig bestärkt der Bischof (oder sein Vertreter) die Firmkandidat*in durch Handauflegung und Zuspruch mit dem Heiligen Geist.

Das bewirkt, dass die gefirmte Person voll in die Kirche aufgenommen, gleichzeitig in Glaubensdingen den Erwachsenen gleichgestellt ist. Die Getauft und Gefirmten sind bereit sich in Gesellschaft und Leben für den Zusammenhalt und eine positive Entwicklung der Menschheit - lokal wie weltweit - einzusetzen und damit ihr Zeugnis für Gott in unserer Welt zu geben.

 

In Hallein werden Jugendliche gefirmt, die im Jahr der Firmung zumindest 14 Jahre alt werden oder sich in der 8. Schulstufe befinden.

Wenn Sie Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an Pastoralassistent Bertram Neuner Tel.: 0676 8746 6661 oder bertram.neuner@eds.at

Die Anmeldung für die Firmung 2022 ist bereits erfolgt und die Firmvorbereitung hat angefangen.

 

Die Firmung wird am 28. Mai 2022 um 10 Uhr  in der Stadtpfarrkirche Hallein gefeiert werden.

Aktuell wurde der Starttag und der Sendungsgottesdienst auf den Jänner verschoben.

 

weitere Infos zur Firmung